Wasser aus Gastein

…  fließt mit Klarheit, Fokus und Kraft.

Das Quellwasser kommt aus Bad Gastein. Der heilsame Ort in den Alpen vereinigt Himmel & Erde, bringt das männliche & weibliche Prinzip in Balance, lässt demütig werden & ganz. Wasser ist Bewusstsein, schenkt Lebendigkeit & klärt den Geist.

 

Ätherische Öle

… singen, duften & strahlen. 

Die naturreinen ätherischen Öle stammen von Firmen, die  100% naturreine Öle produzieren. Momentan werden für die ARCHIGAIA – Kreationen etwa 70 Öle verwendet, die abgestimmt auf den spezifischen Wirkungsbereich für die jeweilige Mischung gewählt werden.

Steine

Von der Materie in den Äther.

Aus dem Äther in die Materie.

Steine bereichern mit Tiefe, Wissen & Heilkraft. Alle Aura- & Raumsprays werden mit Edelsteinessenzen bereichert. 

Meersalz

… macht Banales bedeutsam.

Das Salz ist naturrein & kommt aus dem Atlantik. Es schenkt die Klarheit des Meeres & Reinigungskraft in ein Neues Sein.

Medizinrad

… lehrt uns den immerwährenden Zyklus der Existenz.

Das Rad des Lebens erzählt von der Unsterblichkeit der Seele und vom immer wiederkehrenden Tod, den es braucht, um das Neue zu gebären. Das Medizinrad ist Kompass in Zeiten der Verwirrung, schenkt Klarheit & Urvertrauen am Erfahrungsweg des Vergessen. Es ist Heilung, Magie & führt uns zurück in das Einssein, den Himmel auf Erden. 

Großmutter Mondin

… ermutigt uns anmutig & bedacht voranzuschreiten.

Das Wasser trägt die Weisheit der Mondin in sich.  Es entstehen unterschiedliche Wasser in Vollmond- und Neumondnächten. Jedes Wasser ist Träger einer bestimmten Zeitqualität & unterstützend für das jeweilige Produkt gewählt. Die Mondin ist zutiefst weiblich, nährend, empfangend. Sie leuchtet uns in der tiefsten Dunkelheit.

Vater Sonne

… schenkt uns Zuversicht & Lebensfreude.

Das Wasser trägt das Feuer der Sonne in sich & speichert besondere Energien zu Sonnwenden & Portaltagen. Jedes Wasser speichert die Momentaufnahme einer speziellen Zeitqualität. Die Sonne repräsentiert Lebendigkeit & Begeisterung, steht für männliche Qualitäten wie Aktivität & Geist, schenkt uns Freude & Zuversicht.

Die Schöpfungskraft

Göttlichkeit in Menschengestalt.

Wir Menschen beschreiten den Erfahrungsweg der Dualität. Im Erkennen, dass die Schöpfungskraft in uns & durch uns pulsiert, werden wir zu Göttern & Göttinnen – selbstbestimmt & frei. Aus der Schöpfungskraft wirkend sind wir stark. Wir übernehmen die Verantwortung für unser Sein & unser Wirken auf Erden.

Die Liebe

Da ist diese Liebe zur Menschlichkeit & zu Gaia.

Wir lieben es zu wirken, zu bewirken & glauben an eine Zukunft in Frieden. Die Güte & die bedingungslose Liebe der Natur machen uns demütig. Aus Liebe & Dankbarkeit möchten wir einen Fußabdruck hinterlassen, einen Beitrag von Herzen für ein Miteinander in Frieden leisten

Die Urkraft

… gebärt die Neue Zeit auf Erden, ein Miteinander in Frieden

Die Intuition führt uns, lässt uns weit werden & offen für Neues, noch nicht gewesenes. Die Verbundenheit zu Mutter Erde, den Mineralien, den Pflanzen, den Tieren & den Elementen aktiviert die weibliche Schöpfungskraft, weist uns den Weg. Im Beschreiten der ursprünglichen Pfade initiieren wir neue segenreiche Wege. 

Die Hingabe

… und es fügen sich die Teile wie selbstverständlich aneinander.

Zuerst ist der Gedanke, darauf folgt die Tat. Plötzlich fügt es sich, ganz selbstverständlich. Dem Herzen zu folgen braucht oft Mut. Die Komfortzone zu verlassen, mit den Zeichen der Zeit zu gehen & loszulassen bedingt Hingabe und Urvertrauen. Es beginnt zu fließen – pure Magie entfaltet sich.